Unsere Philosophie

Vielfalt, Zuverlässigkeit und Erfahrung – das zeichnet uns aus.

Ein facettenreiches Team

Wir sind ein Team aus pädagogischen, therapeutischen und pflegerischen Fach- und Hilfskräften. Dadurch können wir ein breites Spektrum an Leistungen abdecken und Ihnen nicht nur im pädagogischen, sondern auch im pflegerischen Sinne zur Seite stehen. 

Im Rahmen der Eingliederungshilfe begleiten wir Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und/oder Behinderungen an Regel- und Sonderschulen, in Kindergärten und im Hort. Darüber hinaus betreuen wir auch erwachsene Menschen, die zum Beispiel Hilfe im Alltag, bei der Freizeitgestaltung, auf der Arbeit oder bei Terminen benötigen.

Komplett ist unser Team aber erst mit Ihnen. Wir beziehen Sie als Familienmitglieder intensiv in unsere Arbeit ein und bieten so die bestmögliche Begleitung für Ihr Kind oder Ihren Angehörigen.

Individuelle Begleitung

Jeder Mensch ist individuell und benötigt eine ebenso individuelle Begleitung. Die Organisation, Struktur und Durchführung wird genau auf Sie und Ihre persönliche Situation abgestimmt. Drei Aspekte sind uns dabei besonders wichtig:

  • Personelle Kontinuität
  • Kommunikation
  • Teamwork

Personelle Kontinuität schafft Vertrauen

Personelle Kontinuität ist das A und O unserer Arbeit. Wir sind bestrebt, die Zuständigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zu dem Zeitpunkt aufrechtzuerhalten, an welchem Ihr Kind oder Angehöriger die Eingliederungshilfe nicht mehr braucht und sie entsprechend beendet werden kann.


Die Ansprech- und Begleitperson ist also stets dieselbe, was vor allem für Personen mit Autismus wichtig ist. Aber auch alle anderen Menschen mit Einschränkungen sowie die Eltern und jeweilige Einrichtung profitieren davon.

Kommunikation als Eckpfeiler für die Integrationshilfe

Kommunikation ist ein wichtiges Kriterium für eine funktionierende Beziehung. Da wir als Integrationshelfer ebenso eine Art von Beziehung zu Ihnen sowie zu Ihrem Kind oder Angehörigen aufbauen, ist ein enger Kontakt auch für unsere Arbeit relevant. Deshalb setzen wir uns vorab mit Ihnen sowie allen Beteiligten zusammen und lernen uns in einem ersten Gespräch kennen. Auch die jeweilige Einrichtung kann dabei hinzugezogen werden. 

Auf der einen Seite erfahren wir so mehr über Sie und Ihre Situation und können die Begleitung individuell gestalten. Und auf der anderen Seite haben auch Sie dadurch die Möglichkeit, uns besser kennenzulernen.

Haben Sie sich für uns als Ihren Partner entschieden, werden wir immer wieder Gespräche führen und uns austauschen. Zum einen, um Sie stets über den aktuellen Stand der Begleitung zu informieren und zum anderen, weil uns der persönliche Kontakt zu Ihnen am Herzen liegt. Für eine optimale Versorgung und Betreuung Ihres Kindes oder Angehörigen.

Integrationshilfe beginnt beim WIR – Teamwork als Basis

Für eine einwandfrei funktionierende Begleitung und Integration ist nicht nur der Informationsaustausch wichtig, sondern auch eine enge Zusammenarbeit. Erst, wenn wir alle zusammenhalten und das gleiche Ziel verfolgen, können wir Inklusion und die damit verbundene Chancengleichheit  erreichen.

Team-Soziale-Hilfen – (nur) gemeinsam stark.